Soziales Engagement

Ein Herz für Kinder und Familien: Engagement für den Bunten Kreis Rheinland e. V. und für Förderschüler mit Querwaldein e. V.

Engagement für den Bunten Kreis Rheinland e. V. und für Förderschüler mit Querwaldein e. V.

Kinder von Förderschulen haben es normalerweise schwerer, einen Zugang zur Natur zu erhalten. Eine kürzlich gestartete Kooperation zwischen dem Verkehrsverbund Rhein-Sieg (VRS) und den Umweltpädagogen des Kölner Vereins Querwaldein e. V. will dies nun an zwei Schulen der Region ändern: Unter dem Motto „Da steckt Natur drin – mit VRS und Querwaldein e.V. ins städtische Grün“ haben Schüler der LVR-Christophorusschule in Bonn-Tannenbusch und der Wilhelm-Wagner-Schule in Bergisch Gladbach-Refrath seit kurzem die Möglichkeit, die Natur der Umgebung zu entdecken und zu erforschen. Hier lassen sich für sie ganz neue Erfahrungen machen: Das Erleben mit allen Sinnen, das Einstimmen auf die Pflanzen und Tiere, das Erleben der Gemeinschaft und die Bewegung stärken nicht zuletzt die persönliche Entwicklung der Kinder.

Mehr Infos zu Querwaldein e.V. unter: http://www.querwaldein.de/

Taschenlampenkonzert Bonn

Der VRS engagiert sich bereits seit über 10 Jahren für Kinder und Familien in der Region. So ist er auch dem Bunten Kreis Rheinland e. V. seit langem verbunden. Dieser bietet Familien mit schwer kranken Kindern wertvolle Hilfestellung, begleitet und berät sie auf dem Weg in den Alltag. Um für eine breite Unterstützung in der Öffentlichkeit zu werben, veranstaltet der Bunte Kreis jedes Jahr das Bonner Taschenlampenkonzert vor dem Poppelsdorfer Schloss. Dieses unterstützt der VRS ebenso tatkräftig wie er über die Jahre hinweg immer wieder dazu beigetragen hat, neue Angebote für betroffene Familien zu schaffen.

Mehr Infos zu Bunter Kreis Rheinland e.V. unter: http://www.bunterkreis.de/