Kontiki e.V. - Arbeitskreis kontaktlose Chipkartensysteme für Electronic Ticketing

Kontiki e. V. ist im März 1998 in Dresden als „Arbeitskreis kontaktlose Chipkartensysteme für Electronic Ticketing“ gegründet worden. Der Name ist Programm: Für den öffentlichen Personenverkehr (ÖPV) wird das Wissen über neue Technologien und Anwendungen gebündelt, um multimodale interoperable Mobilitätsdienstleistungen zu fördern. Kontiki versteht sich als Netzwerk für den Erfahrungsaustausch, praxistaugliche und wirtschaftlich sinnvolle Lösungen werden diskutiert und analysiert.

Ausgangspunkt ist der ständige Dialog mit Mitgliedern und Konferenzteilnehmern aus Verkehrsunternehmen und -verbünden, aus Forschung und Industrie, Finanz- und Kreditgewerbe, Consulting und politischen Aufgabenträgern des ÖPV. Kontiki trägt – unter konsequenter Wahrung der System- und Produktneutralität – dazu bei, Prozesse und Abläufe permanent zu optimieren und so die Entwicklung von eTicketing und mTicketing, also Smart Ticketing, im öffentlichen Personenverkehr zu fördern.

Die VRS GmbH ist seit 1998 und damit seit Anfang an Mitglied bei kontiki und profitiert aus dem regen Erfahrungsaustausch der Konferenzteilnehmer zu allen Fragen des aktuellen und zukünftig möglichen elektronischen Ticketing in Deutschland und Europa.

Mehr Informationen finden Sie unter: www.kontiki.net