VRS-Logo
Newsletter Überschrift Juni 2017

Liebe Leserin, lieber Leser,

Die diesjährigen Abiturienten und Schulabgänger können die Zeit zwischen Schulende und Start in Ausbildung oder Studium geldbeutelschonend mit dem AbsolventenTicket überbrücken. Auch das neue AzubiTicket orientiert sich als erschwingliches Abo besser denn je an den Bedürfnissen und dem knappen Budget junger Menschen. Es gilt auch für alle, die ein Freiwilliges Soziales Jahr oder ähnliches absolvieren. Eine weitere Neuerung: Das beliebte CSD-Ticket zum Christopher-Street-Day vom 7. bis 9. Juli ist diesmal ausschließlich online oder als HandyTicket zu haben. Bonbon: Wer es über das Smartphone als HandyTicket kauft, bekommt noch mal satte 3 Prozent Rabatt oben drauf!

Wir wünschen Ihnen eine informative Lektüre und einen schönen Sommeranfang!

Ihr VRS-Newsletter-Team

Bequem mobil mit dem HandyTicket

Bequem mobil mit dem HandyTicket

Tickets kaufen, wo Sie wollen – ganz ohne Bargeld! Das VRS-HandyTicket macht Sie bequem mobiler. Wie das alles ganz genau funktioniert, erklärt Ihnen jetzt eine charmante illustrative Informationskampagne des VRS. Auf einer eigenen Internetpräsenz finden Sie einen schönen und anschaulichen Erklärfilm, eine FAQ-Liste und weitere Hilfestellungen. Nicht vergessen: Das HandyTicket ist unschlagbar günstig, denn auf alle Tickets, die Sie per HandyTicket ordern, erhalten Sie einen 3-prozentigen Rabatt!

Mehr Infos...

Mit dem AzubiTicket deutlich günstiger unterwegs

Mit dem AzubiTicket deutlich günstiger unterwegs

Ab August 2017 können Azubis, FSJ-ler & Co mit dem neuen AzubiTicket sehr viel besser und günstiger mobil sein. Das neue Abo kann im freien Verkauf für 58,40 Euro monatlich erworben werden und ist rund um die Uhr im erweiterten Netz des VRS gültig. Ab sofort können Interessierte den Abo-Vertrag bei ihrem örtlichen Verkehrsunternehmen abschließen. Eine brandneue FAQ-Liste hilft bei der Beantwortung offener Fragen!

Mehr Infos...

Achtung Schulabgänger, das AbsolventenTicket ist wieder da!

Achtung Schulabgänger, das AbsolventenTicket ist wieder da!

Auch nach Schulabschluss kann Mann oder Frau preiswert mobil sein: mit dem AbsolventenTicket. Alle, die jetzt bald die Zeit zwischen Schulabschluss und Ausbildungs- oder Studienbeginn überbrücken müssen, können es jetzt als HandyTicket kaufen. Es gilt vom 1. Juli bis einschließlich 30. September 2017 und kostet für alle drei Monate zusammen pauschal günstige 96 Euro.

Mehr Infos...

30 Jahre VRS: Vergünstigte „VRS-Kinotage“ im Rheinauhafen

30 Jahre VRS: Vergünstigte „VRS-Kinotage“ im Rheinauhafen

Zum 30. Geburtstag hat sich der VRS für das Sommerkino im Rheinauhafen etwas Besonderes ausgedacht: An den "VRS-Kinotagen" wird der Eintritt nur 6,50 Euro anstatt der üblichen 8,50 Euro kosten. Los geht es direkt diese Woche am 7. Juni. Weitere Termine: 28. Juni, 26. Juli, 9. August, 23. August und 6. September. Cineasten können außerdem wieder die begehrten Plätze in den beiden VRS-Strandkörben gewinnen. Über seine Facebookseite verlost der VRS regelmäßig zwei Mal zwei Eintrittskarten inklusive Getränk und Popcorn.

Mehr Infos...

Zum CSD drei Tage für nur 18,70 Euro im VRS mobil

Zum CSD drei Tage für nur 18,70 Euro im VRS mobil

Auch zum diesjährigen Christopher Street Day, kurz CSD, bietet der VRS wieder das CSD-Ticket an. Damit können Besucherinnen und Besucher vom 7. Juli (ab 14 Uhr) bis zum 9. Juli im erweiterten VRS-Netz fahren. Das CSD-Ticket ist ab sofort und exklusiv online oder als HandyTicket erhältlich. Sparfüchse aufgepasst: Auf alle über das Smartphone gebuchten CSD-Tickets gibt es zusätzlich einen 3-prozentigen Rabatt!

Mehr Infos...

Stadtteilkarte „Mobil im Veedel“ nun auch für Köln-Deutz

Stadtteilkarte „Mobil im Veedel“ nun auch für Köln-Deutz

Der vernetzten Mobilität gehört die Zukunft! Gerade in den Ballungsräumen um die Städte Köln und Bonn wird es künftig auf die intelligente Nutzung und Verknüpfung der einzelnen Verkehrsmittel wie Pkw, Bus und Bahn, Fahrrad oder Zufußgehen ankommen. Gemeinsam mit der KVB haben VRS und Stadt Köln jetzt für Köln-Deutz einen Stadtplan mit allen wichtigen Informationen rund um die Mobilität aufgelegt.

Mehr Infos...

Mit der ExtraFahrt des NRW-Nahverkehrs in die Nacht der Industriekultur

Mit der ExtraFahrt des NRW-Nahverkehrs in die Nacht der Industriekultur

Am 24. Juni gibt es wieder die inzwischen fast schon legendäre ExtraSchicht: Künstler verwandeln den „Pott“ vor atemberaubender Industriekulisse in ein einziges großes Kulturevent. Bunte Lichtinstallationen gehören ebenso dazu, wie die ExtraFahrt des Nahverkehrs! An den Hauptbahnhöfen Essen, Bochum und Oberhausen können Sie sich auf ein ausgeklügeltes Programm freuen – von Musik der Beatles und Rolling Stones über feinste Comedy bis hin zu Klassikern.

Mehr Infos...

Sonderzüge zu den Rad-Events „Tour de Ahr“ und „Siegtal pur“

Sonderzüge zu den Rad-Events „Tour de Ahr“ und „Siegtal pur“

Tschüss Auto, hallo Fahrrad! Wir warten hier gleich mit zwei tollen Radevents auf: mit der „Tour de Ahrtal“ am 25. Juni, die von der Quelle des schönes Flüsschens in Blankenheim bis nach Altenahr führt. Und mit „Siegtal pur“, wo es am 2. Juli von der Siegquelle bei Netphen bis nach Siegburg geht. Damit Sie gut und sicher zum Start und zurückkommen, setzt der Nahverkehr Rheinland zu beiden autofreien Events Sonderzüge ein, die wir auf unserer Website zum Downloaden bereit stellen.

Zur Tour de Ahrtal...

Zu Siegtal Pur...

Rabatt für VRS-Fahrgäste im SEA LIFE Königswinter

Rabatt für VRS-Fahrgäste im SEA LIFE Königswinter

Bis Ende Juli bietet das SEA LIFE Königswinter VRS-Fahrgästen einen besonderen Rabatt: Alle, die bis zum 31.07.2017 an der Kasse ein gültiges Einzel-, Tages- oder eTicket des VRS vorzeigen, erhalten für sich und für ihre Mitreisenden (max. 4 Personen) einen einmaligen Eintritts-Rabatt von 5 Euro pro Person.

Mehr Infos...

Impressum

Herausgeber:
Verkehrsverbund Rhein-Sieg GmbH
Glockengasse 37 - 39
50667 Köln

Telefon: 0221 / 20 80 8-0
Telefax: 0221 / 20 80 8-40
E-Mail: newsletter@vrsinfo.de
Internet: www.vrsinfo.de

Geschäftsführung:
Michael Vogel
Dr. Norbert Reinkober
Amtsgericht Köln
HRB 16883
USt-IdNr. DE 122 660 26 3
St.Nr. 215/5844/0543

Verantwortliche Redakteurin

Verantwortliche Redakteurin:

Jessica Buhl

E-Mail: redaktion@vrsinfo.de

Telefon: 0221 / 2 08 08 - 57

Telefax: 0221 / 2 08 08 - 857

Fragen zu Fahrplan und Tarif?
Schlaue Nummer 0 180 6 50 40 30
(Festnetz 20ct/Anruf;
Mobilfunk max. 60ct/Anruf)


Newsletter abmelden
Sie möchten sich abmelden?
Dann klicken Sie bitte hier .
Newsletter-Footer