VRS-Logo
Newsletter Überschrift November 2017

Liebe Leserin, lieber Leser,

jetzt steht der Beginn der fünften Jahreszeit unmittelbar bevor. Damit möglichst viele Jecken am 11.11. mit dem Zug nach Köln reisen können, werden mehrere Sonderzüge eingesetzt. Zudem werden Züge von einer auf zwei Einheiten verstärkt. Derzeit sind jedoch nicht nur die karnevalsbegeisterten Fahrgäste unterwegs: Gäste aus der ganzen Welt sind noch bis zum 17. November bei der Weltklimakonferenz in Bonn zu Gast. Für die An- und Abreise können sie den rechtzeitig eröffneten neuen Haltepunkt „Bonn UN Campus“ nutzen. Bei unserem Gewinnspiel sind diesmal Eintrittskarten für das kommende Bundesliga-Heimspiel des 1. FC Köln zu gewinnen.

Wir wünschen Ihnen eine informative Lektüre!

Ihr VRS-Newsletter-Team

Zusatzverkehr zum Sessionsauftakt

Zusatzverkehr zum Sessionsauftakt

Insgesamt acht Sonderzüge sowie weitere verstärkte Fahrten wird es für die Jecken zum karnevalistischen Auftakt am 11. November geben. Auf den Linien des RE 1 zwischen Dortmund und Köln, des RE 8 zwischen Mönchengladbach und Köln sowie des RE 9 zwischen Au (Sieg) und Köln wird es Extrafahrten geben. Zudem werden zahlreiche Züge der RB 25 von einer auf zwei Einheiten verstärkt, so dass auch die Karnevalisten aus dem Oberberg gut in die Domstadt kommen können.

Mehr Infos...

Unterzeichnung der Verkehrsverträge für die Linien RE 8, RB 33 und RB 27

Unterzeichnung der Verkehrsverträge für die Linien RE 8, RB 33 und RB 27

Im Dezember 2019 treten neue Verkehrsverträge für die Linien RE 8, RB 33 und RB 27 in Kraft. Diese Verträge wurden jetzt von den Verantwortlichen vom Nahverkehr Rheinland (NVR), dem Verkehrsverbund Rhein-Ruhr (VRR), dem Zweckverband Schienenpersonennahverkehr Rheinland-Pfalz (SPNV-Nord) und DB Regio NRW unterzeichnet. Stattgefunden hat die Unterzeichnung im Werk Köln-Nippes von DB Regio NRW. Dort wird ein großer Teil der eingesetzten Fahrzeuge auch instandgehalten.

Mehr Infos...

Eröffnung der Haltestelle Bonn UN Campus

Eröffnung der Haltestelle Bonn UN Campus

Pünktlich zum Beginn der Weltklimakonferenz COP 23 konnte der neue Haltepunkt „Bonn UN Campus“ in Betrieb genommen werden. Die Eröffnung war ursprünglich für den Fahrplanwechsel im Dezember vorgesehen. Der Nahverkehr Rheinland und DB Station&Service konnten die Bauarbeiten jedoch beschleunigen, so dass den Konferenzteilnehmern eine optimale Anreise ermöglicht wird. Im Rahmen des so genannten CleanShuttle kommen zudem auf mehreren Bonner Linien modernste, emissionsarme Batterie-, Brennstoffzellen- und Hybridbusse zum Einsatz.

Mehr Infos...

Erweiterung des MultiTicket

Erweiterung des MultiTicket

Gemeinsam mit der KVB hat der VRS sein multimodales Angebot ausgeweitet. Seit Mitte Oktober können alle VRS-Abokunden mit der Chipkarte, auf der sich MonatsTicket, JobTicket oder eines der anderen ZeitTickets befinden, auch die Autos des CarSharing-Anbieters cambio öffnen. Dadurch wird die VRS-Chipkarte immer mehr zur Mobilitätskarte. VRS-Abokunden erhalten einen automatischen Rabatt auf den Zeitpreis ihrer CarSharing-Nutzung.

Mehr Infos...

Akteurskonferenz Ausbau S-Bahn

Akteurskonferenz Ausbau S-Bahn

Der aktuelle Planungsstand sowie die Eckpunkte im begleitenden Beteiligungsprozess beim S-Bahn-Ausbau im Knoten Köln wurden jetzt den beteiligten Akteuren präsentiert. Bei der Konferenz betonte NRW-Verkehrsminister Hendrik Wüst die Notwendigkeit eines leistungsfähigen S-Bahn-Systems im Großraum Köln. Dieses Projekt gehöre zu den wichtigsten Schienenprojekten in Nordrhein-Westfalen. Es soll die Region mit der Stadt Köln nachhaltig verknüpfen.

Mehr Infos...

Bundesweites Treffen der Kinderunfallkommissionen

Bundesweites Treffen der Kinderunfallkommissionen

In diesem Jahr trafen sich die Kinderunfallkommissionen auf Einladung des Zukunftsnetzes Mobilität NRW erneut, um zu überlegen, wie die Förderung der sicheren und eigenständigen Mobilität von Kindern und Jugendlichen vorangebracht werden kann. Großes Interesse zeigten die Teilnehmer an den vorgestellten Best-Practice Beispielen, mit denen dies in den Kommunen umgesetzt werden kann.

Mehr Infos...

Gewinnspiel: 3 x 2 Tickets für ein Heimspiel des 1. FC Köln zu gewinnen

Gewinnspiel: 3 x 2 Tickets für ein Heimspiel des 1. FC Köln zu gewinnen

Wer die Spieler des 1. FC Köln bei ihrem Weg zurück in die Erfolgsspur lautstark unterstützen möchte, sollte schnell bei unserem Gewinnspiel mitmachen. Zur Verlosung kommen diesmal 3 x 2 Karten für das Spiel gegen die Hertha aus Berlin am Sonntag, den 26. November, um 18 Uhr. Beantwortet werden muss folgende Frage: Wo steht der Stall des Kölner Maskottchens Hennes VIII.? Einfach eine E-Mail mit der richtigen Antwort bis zum 19. November an uns schicken. Viel Glück!

Zur Gewinnspiel-Teilnahme...

Impressum

Herausgeber:
Verkehrsverbund Rhein-Sieg GmbH
Glockengasse 37 - 39
50667 Köln

Telefon: 0221 / 20 80 8-0
Telefax: 0221 / 20 80 8-40
E-Mail: newsletter@vrsinfo.de
Internet: www.vrsinfo.de

Geschäftsführung:
Michael Vogel
Dr. Norbert Reinkober
Amtsgericht Köln
HRB 16883
USt-IdNr. DE 122 660 26 3
St.Nr. 215/5844/0543

Verantwortliche Redakteurin

Verantwortliche Redakteurin:

Jessica Buhl

E-Mail: redaktion@vrsinfo.de

Telefon: 0221 / 2 08 08 - 57

Telefax: 0221 / 2 08 08 - 857

Fragen zu Fahrplan und Tarif?
Schlaue Nummer 0 180 6 50 40 30
(Festnetz 20ct/Anruf;
Mobilfunk max. 60ct/Anruf)


Newsletter abmelden
Sie möchten sich abmelden?
Dann klicken Sie bitte hier .
Newsletter-Footer