VRS-Logo
Newsletter Überschrift Oktober 2018

Liebe Leserin, lieber Leser,

zum Jahresanfang 2019 steigen im VRS-Gebiet die Preise. Leider ist diese Maßnahme unumgänglich – starke Steigerungsraten der Kosten bei Personal, Material und Kraftstoff zwingen uns, einen Teil der Kosten an unsere Fahrgäste weiterzugeben. Mit verschiedenen Maßnahmen im VRS-Tarif, die für viele eine handfeste Verbesserung bedeuten, möchten wir die Effekte der Preisanpassung so sanft wie möglich gestalten. Außer zu den Tarifneuerungen informieren wir Sie im Oktober-Newsletter, wie Kinder und Jugendliche in den Ferien günstig im ganzen Land mobil sein können, warum die Haltestelle Dom/Hbf in den Herbstferien gesperrt ist und wie Sie mithelfen können, den ÖPNV besser zu machen. Natürlich gibt es auch wieder etwas zu gewinnen: Kölns süßestes Museum wird 25 und der VRS bringt Sie hin.

Wir wünschen Ihnen eine unterhaltsame und informative Lektüre!

Ihr VRS-Newsletter-Team

Verbesserungen im VRS-Tarif federn Preiserhöhung ab

Verbesserungen im VRS-Tarif federn Preiserhöhung ab

Begleitend zur anstehenden Preisanpassung haben die VRS-Gremien verschiedene Tarifverbesserungen beschlossen. Die Rabatte für die HandyTickets steigen ab 1. Januar 2019 auf generell 5 (bislang 3), beim EinzelTicket sogar auf 10 Prozent. VRS-TagesTickets gelten künftig nicht mehr bis zum Betriebsschluss des Kauftages, sondern 24 Stunden lang. Das JobTicket kann in der Elternzeit für zwei Monate weiterbezogen werden. Außerdem berechtigen alle ZeitTickets ab 2019 auch für Fahrten im Landkreis Ahrweiler. Die Ticketpreise steigen um durchschnittlich 3,5 Prozent.

Mehr Infos...

Pänz op Jöck: Günstig durch die Herbstferien

Pänz op Jöck: Günstig durch die Herbstferien

In den Ferien sind Pänz so günstig mobil wie nie. Auch in den Herbstferien gilt das SchöneFerienTicket NRW. Kinder und Jugendliche von 6 bis einschließlich 20 Jahren sind damit im ganzen Land zum Schnäppchenpreis von 30 Euro unterwegs. Das Ticket ermöglicht seinem Inhaber von Samstag, 13. Oktober, bis Sonntag, 28. Oktober, beliebig viele Fahrten mit Bus, Bahn oder Zug in ganz NRW. Wichtig zu wissen: Das SchöneFerienTicket NRW ist nicht übertragbar und neben Bus und Bahn auch gültig für die 2. Klasse der Nahverkehrszüge (S-Bahn, RegionalBahn, RegionalExpress).

Mehr Infos...

Erneute Steigerungen im NRW-Tarif

Erneute Steigerungen im NRW-Tarif

Immer mehr Menschen in Nordrhein-Westfalen nutzen in Bussen und Bahnen den NRW-Tarif, den Nahverkehrstarif für landesweite Fahrten durch die verschiedenen Verbünde. Das belegt der aktuelle Tarifreport, den das Kompetenzcenter Marketing NRW (angesiedelt beim VRS) jährlich erstellt. In 2017 wurden knapp eine halbe Million mehr Fahrten durchgeführt als im Vorjahr (37,6 Mio./+1,1 %). Ein neu eingeführtes und sehr erfolgreiches Produkt des NRW-Tarifs ist das EinfachWeiterTicket: Mit 1,179 Millionen verkauften Tickets wurde die anfängliche Prognose weit übertroffen.

Mehr Infos...

Achtung Baustelle: Umleitung am Halt Dom/Hbf

Achtung Baustelle: Umleitung am Halt Dom/Hbf

In der Zeit von 13. bis 29. Oktober (jew. ca. 4 Uhr) führen die Kölner Verkehrs-Betriebe (KVB) im Bereich der Haltestelle Dom/Hbf in der Kölner Innenstadt Gleisbauarbeiten durch. Die Haltestelle wird in dieser Zeit nicht angefahren, die Linien 5, 16 und 18 werden umgeleitet. Die Zusatzfahrten der Linien 12 und 15 entfallen während der Maßnahme ganztägig. Den Hauptbahnhof erreichen die Kunden während der Baumaßnahme aus Richtung Ebertplatz über die Haltestelle Breslauer Platz/Hbf. Die KVB-Vertriebsstelle in der Haltestelle Dom/Hbf ist in dieser Zeit geschlossen.

Mehr Infos...

Bahnhöfe werden fit gemacht für den Rhein-Ruhr-Express

Bahnhöfe werden fit gemacht für den Rhein-Ruhr-Express

Der Infrastruktur-Ausbau für den Rhein-Ruhr-Express (RRX) geht weiter. An 14 Bahnhöfen laufen Baumaßnahmen, die für den Vorlaufbetrieb mit RRX-Fahrzeugen nötig sind. Verkehrsminister Hendrik Wüst hat Ende September Zuwendungsbescheide über rund 34 Millionen Euro an die DB Station & Service AG überreicht, die die Aufgabenträger  Nahverkehr Rheinland (NVR), Verkehrsverbund Rhein-Ruhr (VRR) und Nahverkehr Westfalen-Lippe (NWL) bewilligt hatten. Der Ausbau kostet über 44 Millionen Euro: Bahnsteige werden verlängert und erhöht, Dächer saniert und Barrieren abgebaut.

Mehr Infos...

Wie zufrieden sind die Kunden mit dem Nahverkehr in NRW?

Wie zufrieden sind die Kunden mit dem Nahverkehr in NRW?

Die Stärken, aber auch die Schwächen des ÖPNVs untersucht das Kompetenzcenter Marketing NRW im Auftrag des NRW-Verkehrsministeriums. Dazu befragt das Markt- und Meinungsforschungsinstitut INFO GmbH aus Berlin bis Anfang November 2018 rund 13.000 zufällig ausgewählte Kunden landesweit. Die Telefon-Befragung dauert ca. 15 Minuten und umfasst etwa die Bewertung von Streckennetz, Verbindungs- und Anschlussmöglichkeiten, Pünktlichkeit sowie Fahrplaninformation. Der Datenschutz ist gewährleistet. Die Ergebnisse des „Kundenbarometers" werden für März 2019 erwartet.

Mehr Infos...

Verlosung: Mit dem VRS auf die Schokoladenseite Kölns

Verlosung: Mit dem VRS auf die Schokoladenseite Kölns

Happy Birthday, Schokoladenmuseum! Das süßeste Museum Kölns feiert seinen 25. Geburtstag. Mehr als 14 Millionen Menschen haben es seit der Eröffnung am 31. Oktober 1993 besucht, vom 14. bis 18. November präsentieren 70 Chocolatiers ihr Können auf dem Museumsvorplatz. Und Sie können mitfeiern, der VRS bringt Sie hin! Wir verlosen zum 25-jährigen Jubiläum 25 Freikarten. Beantworten Sie einfach per E-Mail folgende Frage: „Welche tropische Frucht spielt bei der Herstellung von Schokolade eine tragende Rolle?“ Teilnahmeschluss ist am 18. Oktober, 12 Uhr. (Namen und Adresse nicht vergessen!) Viel Glück!

Zur Gewinnspiel-Teilnahme...

Impressum

Herausgeber:
Verkehrsverbund Rhein-Sieg GmbH
Glockengasse 37 - 39
50667 Köln

Telefon: 0221 / 20 80 8-0
Telefax: 0221 / 20 80 8-40
E-Mail: newsletter@vrsinfo.de
Internet: www.vrsinfo.de

Geschäftsführung:
Michael Vogel
Dr. Norbert Reinkober
Amtsgericht Köln
HRB 16883
USt-IdNr. DE 122 660 26 3
St.Nr. 215/5844/0543

Verantwortliche Redakteurin:
Jessica Buhl
Telefon: 0221 / 2 08 08 - 57
Telefax: 0221 / 2 08 08 - 857
E-Mail: redaktion@vrsinfo.de
Fragen zu Fahrplan und Tarif?
Schlaue Nummer 0 180 6 50 40 30
(Festnetz 20ct/Anruf;
Mobilfunk max. 60ct/Anruf)


Newsletter abmelden
Sie möchten sich abmelden?
Dann klicken Sie bitte hier .
Newsletter-Footer