23.03.2007

VRS-Geschäftsführer im Amt bestätigt (23.03.2007)


Köln. Die Gesellschafterversammlung der Verkehrsverbund Rhein-Sieg GmbH hat die Herren Dr. Wilhelm Schmidt-Freitag und Dr. Norbert Reinkober als VRS-Geschäftsführer wiederbestellt.

Auf einstimmige Empfehlung des Aufsichtsrates hat die Gesellschafterversammlung der Verkehrsverbund Rhein-Sieg GmbH (VRS) in ihrer Sitzung am 22.03.2007 ihre beiden bisherigen Geschäftsführer Dr. Wilhelm Schmidt-Freitag (52) und Dr. Norbert Reinkober (45) wiederbestellt. Die beiden bilden seit November 2003 gemeinsam die Geschäftsführung der Verkehrsverbund Rhein-Sieg GmbH. Ihre Amtszeit verlängert sich nun um weitere 5 Jahre.

Dr. Wilhelm Schmidt-Freitag ist seit 1988 beim VRS tätig. Seit 2003 leitet er als Geschäftsführer die Bereiche Marketing und Finanzen in der VRS-GmbH. Dr. Norbert Reinkober ist seit 2001 bei der VRS GmbH beschäftigt und seit 2003 Geschäftsführer für den Bereich Schienenangebot und Wettbewerb. "Gerade in Anbetracht der anstehenden organisatorischen Anpassungen im NRW-Nahverkehr, insbesondere aber im Hinblick auf die zukünftigen Schwierigkeiten bei der Finanzierung des Schienenpersonennahverkehrs im VRS, ist es wichtig, ein Leitungsteam zu bestätigen, das sich bisher voll bewährt hat", unterstreicht der Vorsitzende der Gesellschafterversammlung und Zweckverbandsvorsteher des VRS, Landrat Rolf Menzel diese Entscheidung. "Mit diesem eingespielten und erfahrenen Geschäftsführerteam ist der VRS auch für die nächsten Jahre gut aufgestellt" so der Vorsitzende des VRS Aufsichtsrates, Dietmar Tendler.


Kontakt:
-----------------------------------------------------
Ute Reuschenberg
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Verkehrsverbund Rhein-Sieg GmbH
Krebsgasse 5-11
50667 Köln

Tel.: 0221 / 20808-57
Fax: 0221 / 20808-40