Lead City Bonn - Ticketangebote

Das Projekt Lead City Bonn

Bonn ist eine von insgesamt bundesweit fünf Städten, in denen der Bund mit einer Extra-Förderung modellhafte Vorhaben erprobt, um die Luftqualität zu verbessern. Neben Bonn sind die vier Städte Essen, Mannheim, Reutlingen und Herrenberg als Projekt-Städte ausgewählt worden.

Als Maßnamen in Bonn wird parallel zur Einführung neuer Tarifangebote auch das ÖPNV-Angebot ausgeweitet. Mehr Informationen zum Projekt "Lead City Bonn" finden Sie hier: https://www.swb-busundbahn.de/tickets-tarife/leadcity.html

Das 365 Euro - Ticket

  • Ticketeigenschaften: Gilt nur für Neukunden. Nicht übertragbar.
  • Geltungsdauer / Gültigkeitsbereich: Das 365-Euro-Ticket ist ein für 12 Monate befristetes, vergünstigtes MonatsTicket im Abo der VRS-Tarifstufe 1b ausschließlich für den Bereich Bonn. Der Geltungsbereich kann nicht über das Stadtgebiet Bonn (z. B. mit dem VRS AnschlussTicket oder dem EinfachWeiterTicket NRW) erweitert werden. Eine Verlängerung des Tickets über den einmal beantragten Zeitraum hinaus ist nicht möglich.
  • Preis: Derzeit kostet das MonatsTicket 1b im Abo 85,10 Euro pro Monat, also 1021,20 Euro im Jahr. Neukunden können das Ticketangebot befristet statt für 85,10 Euro für 30,42 Euro im Monat (also 1 Euro pro Tag) beziehen. Das entspricht einem Rabatt von 64 Prozent. Der Preis wird wie beim MonatsTicket im Abo üblich monatlich abgebucht. Die Vertragslaufzeit von 12 Monaten ist allerdings verbindlich. Der Gesamtbetrag muss nicht auf einmal gezahlt werden.
  • Mitnahmeregelungen: In den folgenden Zeiten können drei Kinder (bis 14 Jahre), eine erwachsene Person und ein Fahrrad kostenlos mitgenommen werden: montags bis freitags ab 19 Uhr, samstags, sonntags und an Feiertagen rund um die Uhr.
  • Sonstige Infos: In Bonn kann man als Inhaber des 365-Euro-Tickets auch das Fahrradmietsystem (Nextbike) von SWB Bus und Bahn mit täglich 30 Freiminuten nutzen.

Das 24StundenTicket mit Rabatt

Im Rahmen des Projektes "Lead City Bonn" ist das 24StundenTicket 5 Personen der Preisstufe 1b (Bonn) für den Preis des 24StundenTicket für 1 Person der Preisstufe 1b erhältlich. Man zahlt also anstatt 13,40 Euro nur 8,80 Euro.

Das JobTicket

Bonner Arbeitgeber, die bislang noch kein JobTicket in ihrem Unternehmen eingeführt haben, können das JobTicket, das normalerweise für 100 Prozent der Belegschaft abgenommen werden muss, im Projektzeitraum 2019/2020 zum Solidarpreis von 56 Euro (Preis 2019) pro Monat nur für die Zahl derjenigen Mitarbeiter erwerben, die dies wünschen (mindestens allerdings 35 Prozent der Beschäftigten im ersten Jahr und 50 Prozent im zweiten Jahr).

Welche Vorteile das VRS-JobTicket für die Nutzer bedeutet, findet sich hier: JobTicket

 

Maßgeblich für die genauen Leistungen und Preise aller Tickets sind die Beförderungsbedingungen Nahverkehr NRW und die Tarifbestimmungen des VRS. Mehr