AzubiTicket

Das neue günstige Abo für Azubis

  • Ticketeigenschaften: Abonnement, nicht übertragbar. Das AzubiTicket gilt für alle, die noch mindestens 12 Monate Ausbildung, Bundesfreiwilligendienst, Freiwilliges Soziales Jahr oder Freiwilliges Ökologisches Jahr vor sich haben. AzubiTickets werden als persönliche eTickets ausgegeben und gelten nur in Verbindung mit einem aktuellem Ausweis mit Foto, z. B. Werks-, Dienst- oder Personalausweis.

  • Geltungsdauer/-bereich: mindestens 12 Monate rund um die Uhr im erweiterten VRS-Netz.
  • Mitnahmemöglichkeiten: Kinder unter 6 Jahren können kostenlos mitgenommen werden.
    Zusätzlich können Besitzer eines AzubiTickets montags bis freitags ab 19 Uhr bis Betriebsschluss (3 Uhr nachts) sowie an Wochenenden und Feiertagen ganztägig zusätzlich eine weitere Person, bis zu drei Kinder (von 6 bis 14 Jahre) und ein Fahrrad kostenlos mitnehmen.
  • nutzbare Verkehrsmittel: alle Busse, Straßen-, Stadt- und U-Bahnen, S-Bahn, RegionalBahn, RegionalExpress im erweiterten VRS-Netz.
  • Verkauf: Kauf per Bestellschein bei den VRS-Verkehrsunternehmen – mit Bestätigung der Berufsschule, Ausbildungsstätte oder des sozialen Trägers. Die Bestellung muss jeweils bis zum 10. des Vormonats – für den Start am 1. August also bis zum 10. Juli erfolgen.
  • Bestellformulare zum Ausdrucken: Bestellscheine VRS-AzubiTicket
  • Preis (Stand: 01.08.2017): 58,40 Euro pro Monat
  • HandyTicket: nein
  • Online-Verkauf: nein

Einmalig erweitern

Wer spontan über die Grenzen des VRS hinaus fahren möchte, kann mit dem EinfachWeiterTicket den
Geltungsbereich seines AzubiTickets für einzelne Fahrten erweitern. Es gilt im gesamten Gebiet der beiden Nachbar-Verkehrsverbünde Aachen (AVV) und Rhein-Ruhr (VRR) und kostet 6,40 EUR pro Person und Fahrt.

Mehr Infos zum EinfachWeiterTicket gibt es hier: Das EinfachWeiterTicket


Fragen und Antworten zum AzubiTicket...


Wer kann das AzubiTicket kaufen?

Für wen ist das AzubiTicket?

Das AzubiTicket ist für Azubis, BuFDis (Bundesfreiwilligendienst), FSJler (Freiwilliges Soziales Jahr) oder FÖJler (Freiwilliges Ökologisches Jahr).

Gibt es noch weitere Bedingungen außer Azubi zu sein?

Ja. Die Ausbildung muss anerkannt sein und noch mindestens 12 Monate andauern. Ausbildung und Dauer muss vom Ausbildungsbetrieb per Bestellformular bescheinigt werden.

Ich bin Azubi und habe ein StarterTicket der Preisstufe 1a. Das ist doch günstiger als ein AzubiTicket?

Ein StarterTicket der Preisstufe 1a kostet im Monat 9 Euro weniger als ein AzubiTicket. Dafür bietet das AzubiTicket aber viel mehr. Es ist eine Flatrate für das erweiterte VRS-Netz, ohne zeitliche Einschränkungen. Man kann damit z. B. jederzeit nach Köln oder Bonn fahren.
Und: Ab dem 01.08.2017 gilt das StarterTicket ausschließlich für Schüler, das AzubiTicket ausschließlich für Azubis.

Ich bin Azubi und habe ein StarterTicket-Abo, das noch bis Ende Januar 2018 läuft. Muss ich trotzdem zum 01.08.2017 umstellen?

Ja. Da das StarterTicket ab dem 01.08.2017 nur noch für Schüler gilt, müssen Azubis dann zum AzubiTicket wechseln. In den allermeisten Fällen ist das AzubiTicket günstiger als das StarterTicket und bietet mehr Vorteile.

Ich beginne demnächst ein Einstiegsqualifizierungsjahr (EQJ). Kann ich dafür auch das AzubiTicket kaufen?

Wenn eine Anerkennung des EQJ im Sinne des § 26 des Berufsbildungsgesetzes vorliegt und das EQJ mindestens 12 Monate dauert, dann kannst du auch ein AzubiTicket nutzen.

Für kürzere EQJs empfehlen wir das MonatsTicket Azubis/Schüler als Fahrausweis.


Wann und wo gilt das AzubiTicket?

Wie lange gilt das AzubiTicket?

Das AzubiTicket muss mindestens für 12 Monate abgeschlossen werden und gilt längstens bis zum Ende der Ausbildung (Bescheinigung durch die Ausbildungsstätte erforderlich).

Kann ich das AzubiTicket zum 01.10. oder zum 01.03. starten?

Der Beginn des AzubiTickets ist jeweils zum Monatsersten frei wählbar. Wichtig sind die rechtzeitige Bestellung (jeweils spätestens zum 10. des Vormonats) und die Bescheinigung durch den Ausbildungsbetrieb.

Kann das AzubiTicket zum 12. oder 17. eines Monats beginnen?

Nein. Das AzubiTicket beginnt immer am Ersten eines Kalendermonats. Der Monat ist frei wählbar, sofern eine Bescheinigung des Ausbildungsbetriebs vorliegt und die Ausbildung noch mindestens 12 Monate andauert.

Kann ich mit dem AzubiTicket auch im AVV oder VRR fahren?

Das AzubiTicket lässt sich auch auf die Nachbarverbünde erweitern. Für das gesamte Gebiet des AVV kostet diese Erweiterung monatlich zusätzlich 60,40 Euro, für die Gebiete des VRR im Großen Grenzverkehr monatlich 53,10 Euro.


Welche Mitnahmeregelungen gibt es?

Wen kann ich wann mitnehmen?

Besitzer eines AzubiTickets dürfen einen Erwachsenen sowie bis zu drei Kinder zwischen 6 und 14 Jahren und ein Fahrrad ohne zusätzliche Kosten mitnehmen. Diese Mitnahmemöglichkeiten gelten montags bis freitags jeweils ab 19:00 Uhr, an Samstagen, Sonntagen und Feiertagen jeweils ganztägig.

Gilt die Mitnahmeregelung jederzeit im erweiterten VRS-Netz?

Nein. Die Mitnahmeregelung gilt montags bis freitags jeweils ab 19:00 Uhr, Samstag, Sonntag und an Feiertagen ganztägig im erweiterten VRS-Netz.

Gilt die Mitnahmeregelung nur für Familienmitglieder?

Es kann jeder mitgenommen werden. Egal ob verwandt oder nicht.

Kann ich auch vier Kinder mitnehmen und dafür keinen Erwachsenen?

Ja. Es darf eine Person ohne Altersbeschränkung mitgenommen werden, dazu drei Kinder zwischen 6 und 14 Jahren.

Kann ich meine Freundin und zwei Fahrräder statt drei Kinder mitnehmen?

Nein. Für das zweite Fahrrad muss ein zusätzliches Ticket gekauft werden. Das kostet 2,80 Euro pro Fahrt.

Kann ich jederzeit ein Fahrrad mitnehmen?

Nein. Besitzer eines AzubiTickets können nur während der Zeiten der Mitnahmeregelung (also montags - freitags ab jeweils 19:00 Uhr, an Samstagen, Sonntagen und Feiertags ganztägig) ein Fahrrad kostenlos mitnehmen.

Wer außerhalb dieser Zeiten ein Fahrrad mitnehmen möchte, kann sich ein zusätzliches FahrradTicket zum Preis von 2,80 Euro pro Fahrt kaufen.

Kann ich tags und nachts mit dem AzubiTicket fahren?

Ja. Das AzubiTicket gilt 24 Stunden, 7 Tage die Woche.


Wie und wo kann ich das AzubiTicket kaufen?

Wo bekomme ich das AzubiTicket?

In allen Kundencentern der Verkehrsunternehmen im VRS. Du kannst dir den Bestellschein auch hier direkt downloaden, vollständig ausfüllen und dem örtlichen Verkehrsunternehmen zukommen lassen: Bestellscheine.

Gibt es das AzubiTicket auch im Einzelkauf?

Nein. Das AzubiTicket ist ein Abonnement für mindestens ein Jahr. Es gibt aber das MonatsTicket für Azubis/Schüler im Einzelkauf.

Bleibt der Preis für das AzubiTicket bei 58,40 Euro?

Bis auf weiteres: Ja. Ob und wann eine Preisanpassung erfolgen wird, steht noch nicht fest. Eine Preiserhöhung wird grundsätzlich allen Nutzern schriftlich mitgeteilt. Jeder Abonnent hat dann ein außerordentliches Kündigungsrecht. Es besteht also kein Risiko hinsichtlich der Kosten.

Kann ich das AzubiTicket kaufen, obwohl die Ausbildung schon begonnen hat?

Ja. Bedingung ist nur, dass die Ausbildung noch mindestens 12 Monate andauert und vom Ausbildungsbetrieb bescheinigt wird.

Ich habe meine Ausbildung abgebrochen. Kann ich das AzubiTicket trotzdem behalten?

Leider nein. Das AzubiTicket darf nur erworben und genutzt werden, wenn man in einer Ausbildung ist. Wenn diese vorzeitig endet, muss das AzubiTicket zurückgegeben werden. Außerdem muss man dann dem jeweiligen Verkehrsunternehmen der Differenzbetrag zu einem JobTicket im Fakultativmodell pro genutztem Monat zurückzahlen.